Tyguan
STAFFEL35
Interaktiv
Shoutbox
Gaal: Wir wurden angefragt NSCs zu stellen. Bitte informiert euch im Forum (Rote Tor)
Gaal: Die Vorbereitung en für das Drachenfest stehen an. In den nächsten Tagen folgt eine Mail.
Hen Torken: Die Con Purpuner Drache auf Bilstein wurde von Hen, Gaal und Maugetar-Rae erfolgreich bestritten!
Dolo: Die Harlekins werden sich in Kürze treffen, um das neue Charakterkon zept zu besprechen.
Gaal: Das LARP Training am 11.07.2015 fällt leider aus!
Archiv
Besucher
Login


News

Forum

» Senat

Der Senat von Tyguan

Tyguans königliche Blutlinie endete in den Kriegen mit dem gehörnten Schatten. Damit das Land nicht regierungslos war, wurde in der Not ein Rat der Fürsten und Grafen einberufen. Sie wählten einen aus ihrer Mitte zum Drogsys, also zum Vertreter des Königs. Mit den Jahren etablierte sich der Rat der Fürsten und Grafen, wurde erweitert um Vorsteher der Religionen und Akademien des Landes. Der Rat wurde in Senat umbenannt und der Drogsys wurde je für eine Dekade bestimmt. Meist erfolgte eine Wiederwahl und inzwischen ist das Amt traditionell dem Fürstenhaus von Gardant vorbehalten.

Die Mitglieder des Senats

Fürst Amar II. von Gardant, aus dem Hause Wester, Drogsys von Tyguan
Einflussreichstes Haus in Gardant ist die Familie Wester, die in ihrer Tradition bereits seit über 1200 Jahre besteht. Der Gründer, als erstmals erwähnter Urahn, war Egar Wester von Gardant. Der Stammbaum der Traditionalisten zeugt von politischen Heiraten mit anderen wichtigen Häusern, um Frieden und Machterhalt zu gewährleisten. Letzter lebender Wester ist Amar II. Fürst von Gardant und Regent von Tyguan. Er herrscht seit sein Vater Theobil von seinen Ämtern zurückgetreten war.
Theobil und Lady Serena verstarben kurz nach Amars 40 Geburtstag. Amar II. steht für Stabilität in Tyguan und er konnte bisher erfolgreich die Angriffe der Tiermenschen abwehren.

Theran II. aus dem Haus Exxar, Gardant
Er ist der jüngste Spross der alten Familie Exxar. Eigentlich sollte sein Vater Theran II. im Senat sitzen, doch er leidet seit einigen Jahren an einer schlimmen Krankheit, die die Ärzte nicht heilen können. Er kann kaum ein Glas halten und Krämpfe überfallen ihn ständig und unerwartet. So führt der 24 Lenze alte Theran III. die Geschäfte der adligen Familie. Das Haus Exxar besitzt einige Ländereien um Gardant herum, doch ihr Hauptbesitz ist die Kämpfergilde von Gardant. Sie bilden junge Menschen - gegen gute Bezahlung versteht sich - in der Kampfkunst aus. Auch der jetzige Fürst Amar II. war Schüler im Gildenhaus der Exxar. Das Verhältnis der Häuser Wester und Exxar ist loyal und freundschaftlich.

Jörgen VII. aus dem Haus Svendar, Gardant
Jörgen ist der siebte überlieferte Svendar mit diesem Namen. Sie halten ihre nordische Herkunft in Ehren und die meisten Familienrituale sind nordischen Traditionen verbunden. Das Haus Svendar ist ohne Adelstitel, doch aufgrund des großen Reichtums, den sie durch Handel erwirtschaften, haben sie einen adelsähnlichen Status in Gardant. Aber eben nur adelsähnlich und das führt zu Rivalitäten mit dem echten Blutadel, Konkurrenzdenken und allerlei Fehden, die auf Gegenseitigkeit beruhen.

Khenos ai Khenaal, 1. Magister der Akademie der Künste, Gardant
Die Akademie wurde vor über 800 Jahren gegründet und etablierte sich als ehrwürdiges Lehrinstitut in Gardant. Es werden dort Naturwissenschaften, wie Astronomie, Alchemie, Magie und Weltenmechanik ebenso gelehrt, wie Geschichte, Malerei und Bildhauerei, sowie Handelswesen und Militärische Strategie. Die Magister der Akademie sind hoch angesehen und genießen einen in Tyguan einmaligen Ruf. Auch Fürst Amar II. studierte auf der Akademie die Kriegskunst der Heerführung sowie zwangsweise im Nebenfach Weltenmechanik und Geschichte. Der 1. Magister wird auf Lebenszeit vom Magisterrat gewählt und leitet dieses ehrwürdige institut. Auch hat er den damit verbundenen Sitz im Senat von Tyguan inne.

König Meledir der Gerechte aus dem Hause Efetil
Der Könog der Elfen wird gewählt durch die Einflussreichsten seines Volkes. Er ist bekannt für seinen Großmut und seine Hilfsbereitsschaft. Meledir ist ebenfalls bekannt für seinen elfenhaften Scharfsinn und sein taktisches Gespür, daher wurde er des öfteren von den Kriegsherren der Menschen um Rat vor großen Schlachten gebeten. Aufgrund des Grundsatzes der Gleichberechtigung in Tyguan erhielt er seinen Platz im Senat und bereichert diesen mit Hilfe seiner Willensstärke und Tatkraft.

Mario Kamoros, Händlerzunft, El'vira
Ranghöchster und reichster der Händlerhäuser, einflussreichster und geschätzter Ansprechpartner zu Haus McGavel. Hat sich mit harten, aber fairen Preisen einen Namen gemacht.

Damian Schwarzsommer, Bote des Geistes, El'vira
Streng Gläubiger und Oberster Hüter über das Wissen El´viras, alter geschickter Veteran an der Mauer, engster Vertrauter zu Weißherbst. Damian war einst ein listiger Kriegsherr, der seine besten Jahre im Kampf gegen den Gehörnten Schatten eingebüßt hat, aber dennoch seine Mannen mit der gleichen Entschlossenheit führt, wie er es als junger Wissenssucher gegen die Feinde El´viras und Tyguans getan hat.

Aleia el'Saih, Herrin der Südsturm, Oberste Beschützerin, Diener der Ersten, Derfest
Kapitän eines der schnellsten Handelsschiffe der Meere. Hat sich durch harte Arbeit ihren Posten an der Spitze des Magistrates erarbeitet und kennt die Gefahren der Meere und hat den Ruf eines cleveren, harten aber ehrlichen Handelspartners.

Gervinn VII vom Hause Terkin, Wächter der Wässer, Bote der Winde, Meerwardt
Letztes Oberhaupt des Hauses Terkin, die in den Goldenen Zeiten des Edelsteinhandels ihren Ruf und Reichtum angehäuft haben. Gervinn zehrt von diesem Reichtum. Doch sollte man ihn nicht unterschätzen. In einer Stadt wie Meerwardt überlebt man nur mit scharfem Verstand oder Ruchlosigkeit und Gervinn hat beides.

powered by
powered by www.firestorm-games.de
Suchen
Allianz
Newsletter
Newsletter


Statistik
Gesamt: 313896
Heute: 392
Gestern: 394
Online: 5
... mehr
Kalender
Online
Umfrage
keine Umfrage vorhanden